· 

Die Überraschungsbox von Fellbox - Surprise, Surprise!


Die Überraschungsbox für Hunde von 'Fellbox'

WERBUNG (wie immer unbezahlt, unbeeinflusst und unbestochen ;-))

Surprise, Surprise - wir probieren die Augustbox von 'Fellbox' ...

Hände hoch - wer von Euch mag tolle Überraschungen?

 

Also, Sophie und ich sind ja echte Mädels: Wir lieeeben Päckchen und Pakete, in denen sich nette Geheimnisse verstecken – vor allem, wenn sie auch noch hübsch verpackt sind!

 

Als wir von der ‚Fellbox‘ hörten, war unser Interesse natürlich sofort geweckt. Eine ganze Box voller Überraschungen für Hund und Herrchen (bzw. Frauchen)? Snacks, Spielzeug, Kauartikel, Futter, Pflegeprodukte? Viel günstiger als einzeln im Fachhandel, manchmal sogar ganz exklusiv? Und dann auch noch abgestimmt auf kleine Fellnasen? Her damit! 🤩

 

Gesagt, getan, bestellt.

 

Ein ganz klein wenig mussten wir uns noch gedulden, denn das Fellbox-Team verpackt und versendet die Überraschungsboxen immer zum 5. eines Monats – aber wie heißt’s so schön? Vorfreude ist die schönste Freude … 😉

 

Endlich war es soweit, und der Postbote schleppte ächzend ein großes Paket zur Haustür. Da Sophie weiß, dass Paketpost in 99% aller Fälle was Supertolles für sie persönlich beinhaltet, nahm sie ihre ‚Fellbox‘ natürlich gleich entsprechend in Empfang.

 

'Frauchen, mach mal schnell den Karton auf. Ich rieche total tolle Überraschungen!'

Dann durfte auch mal Helikopter-Frauchen zum Aufmachen ran …

 

Und das alles kam aus der ‚Fellbox‘ zum Vorschein (und nein, unser Hund darf eigentlich NICHT auf den Esstisch 😎):

 

'Während Frauchen noch an ihrer Kamera rumspielt, kann ich mir ja wohl schon mal einen ersten Überblick verschaffen ... Wow, ist das alles für mich?!?'

Als Erstes fiel uns natürlich gleich dieses zuckersüße Oktopus-Baby auf, das uns aus dem Karton anlächelte 😍:

 

'Frauchen, komm schnell! Hoffentlich hat das Ding nicht schon alle meine Leckerlis aufgefressen?!? Schau doch mal, wie es grinst ...'

Der Octopus Ocke aus der BE NORDIC-Serie von TRIXIE

Gestatten: Das ist Ocke.

 

(Ist er nicht wirklich niedlich?!?)

 

 

'Bin ich nicht zuckersüß?!?'

Ocke ist mit seinen rund 22 cm Körperlänge eine richtige maritime Wuchtbrumme – und hat natürlich als echtes ‚Spieli‘ auch einen Squeaky eingebaut. Bei dem süßen Dickschädel braucht es allerdings schon ein etwas größeres Maul … 😁

 

Ocke in voller Lebensgröße

Was Frauchen an dem kuscheligen Ocke so gut gefällt, ist nicht nur das niedliche Grinsen in seinem runden Gesicht, oder generell das tolle Design der Produkte aus der ‚BE NORDIC‘-Serie.

 

Der Hersteller TRIXIE unterstützt mit dem Verkauf dieser Produkte ein Charity-Projekt finanziell, das in der Ostsee das Bergen von sogenannten ‚Geisternetzen‘ übernimmt. Wusstest Du, dass geschätzte 640.000 Tonnen dieser verlorenen Fischernetze und anderer Ausrüstung in den Weltmeeren herumdümpeln und pro Jahr Zigtausende von Fischen, Seevögeln, Schildkröten, Seehunden, ja sogar Walen und Haien töten? Wenn sich nämlich beispielsweise Fische in den Netzen verfangen, ziehen sie andere (Raub)Fische an, die sich oft prompt ebenfalls verhaken und genauso grausam sterben wie ihre vermeintliche Beute. 😲

 

Ich persönlich finde ja, dass man die großen Fischerei-Genossenschaften zum Aufräumen ihres gefährlichen Mülls verdonnern sollte – aber wie so oft im Umweltschutz braucht es private Initiativen, die sich darum kümmern.

 

Daher: beide Daumen hoch für TRIXIEs Engagement - und für die 'Fellbox'-Verantwortlichen, die dieses Engagement mit ihrer Auswahl unterstützen!

 

Okay, und was sagt Sophie zu Ocke?

 

'Pssst! Ocke schläft schon!'

Leider ist Sophie zum großen Leidwesen ihres Frauchens absolut kein ‚Spielkind‘.

 

Ihr genügt ein ausgelutschter, vollgesabberter Häkelball – alles andere wird erstmal mit Missachtung gestraft (Du weißt ja inzwischen, was es mit dem ‚Spielzeug des Grauens‘ auf sich hat 😉). Egal, wie süß, egal wie laut – ‚Spielis‘ sind irgendwie unter Sophies Würde. Zergeln ist eh doof, Apportieren sowieso, BALL reicht.

 

Aber wenigstens hat es Ocke bis in ihr Körbchen geschafft, das ist doch schon mal ein guter Anfang für eine tolle Beziehung, oder? 😉

Der Schwimmring Aqua Toy von TRIXIE

Weiter geht’s mit der Rubrik ‚Spielzeug‘.

 

Ebenfalls von TRIXIE und passend für den Sommermonat August (der wenigstens im Kalender als solcher ausgewiesen ist, bei uns im Schwarzwald ist der Winter dieses Jahr irgendwie nahtlos in den Herbst übergegangen ): der Schwimmring ‚Aqua Toy‘, der dank thermoplastischem Gummi (TPR) recht leicht und vor allem sehr griffig für Hundeschnauzen ist.

 

Gelb, griffig, leicht - der Aqua Toy Ring. Für Apportierfreunde und Wasserratten super!

Wir haben die mittlere Größe ‚erwischt‘ (dazu später mehr 😉), die bei rund 17 cm Durchmesser schlanke 146 Gramm auf die Waage bringt. Der Ring liegt gut in der Hand, lässt sich prima schleudern und kann schwimmen.

 

Für apportierwütige Wasserratten garantiert ein tolles ‚Spieli‘!

 

Tja, ich erwähnte es ja schon: Sophie ist kein Spielkind – und sie hasst Wasser.

 

'Ich. Hasse. Wasser. Punkt!' 

Wenn dann auch noch irgendwas aus dem Wasser gefischt und brav zurück zu Herrchen gebracht werden soll, ist die Prinzessin sowieso komplett aus der Sache raus. Möööp.

 

Echt superschade um den tollen Schwimmring! Aber wir werden ihn natürlich einem Tierheim spenden – darüber freut sich bestimmt eine Fellnase wahnsinnig (sofern es sich nicht um eine total verwöhnte Bichon-Prinzessin handelt 😉).

 

'Oder ich behalte ihn einfach als Heiligenschein. Passt doch wie angegossen, oder?'

Das Frottee-Pfotentuch von Fellbox

Wo wir gerade bei nassen und/oder dreckigen Pfoten sind – das kleine Frottee-Pfotentuch im praktischen Beutel mit ‚Fellbox‘-Aufdruck können wir auch für Sophie bestens brauchen.

 

Mit seinen 31 cm x 31 cm passt es auch prima in einen Wanderrucksack oder eine Handtasche.

 

Prädikat: Hübsch & Praktisch!

 

Das Pfotentuch von Fellbox - hübsch, türkis und praktisch für unterwegs!

 

... und ganz sanft zu zarten Hundepfoten! :-)

Die Snack-Tasche von TRIXIE

Jetzt wird’s aber echt interessant für Sophie.

 

Als nächstes zaubern wir eine weinrote Snack-Tasche (ebenfalls von TRIXIE) aus der ‚Fellbox‘.

 

Die Snack-Tasche von TRIXIE mit dem beliebten Schnappverschluss - super!

Mit ihren knapp 20 cm hat die Leckerli-Tasche genau die richtige Größe, und ich persönlich finde diesen Schnappverschluss, den man mit einer Hand leicht öffnen und wieder schließen kann, sehr praktisch.

 

Eine kleine Außentasche für Poo-Beutelchen, Hundepfeife o.ä. ist ebenso dran wie ein Befestigungsclip aus Plastik. Er macht schon mal einen recht stabilen Eindruck – mehr werden wir nach ein paar Wochen Dauereinsatz wissen 😉.

 

Außenmaterial wie auch das Innenfutter sind abwischbar (besonders ideal für feuchte Leckerlis), und die grauen Paspeln reflektieren leicht - es kommen ja auch wieder dunklere Jahreszeiten auf uns zu.

 

Also, endlich auch von Sophie die volle Punktzahl!

 

'Stopp! Punktabzug! Da ist ja gar kein Leckerli drin!'

Das Probiererle ‚Zartes Geflügel mit Kartoffeln‘ von RAW Nature©

Okay, mit was könnten wir denn den Leckerli-Beutel befüllen? 🤔

 

Zum Beispiel mit den Kroketten ‚Zartes Geflügel mit Kartoffeln‘ von der Firma RAW Nature©, die ein Probiererle in die ‚Fellbox‘ gesteckt hat!

 

Die Pellets sind absolut Kleine-Schnauzen-tauglich, getreidefrei, ohne künstliche Zusätze – und total lecker, findet Sophie.

 

Auch für kleine Fellnasen geeignet - die Kroketten von RAW Nature©

Als Goodie ist sogar ein 25%-Kennenlern-Rabattcode auf dem Päckchen aufgedruckt! Schade, dass wir noch so viel Trockenfutter ‚auf Lager‘ haben … 

 

Von der Idee her finde ich so ein Probiererle gut: Gerade bei etwas wählerischen Fellnasen gibt’s ja öfters das Problem, dass ein Futter doch nicht so gern verputzt bzw. vertragen wird. So kann man auch mal andere Marken und/oder Geschmacksrichtungen probieren, ohne dass gleich ein 5 kg-Sack im Keller steht.

Das Nassfutter CLASSIC von Mr. Fred

Keine Probiergröße, sondern die richtigen ‚CLASSIC‘-Packungen gibt es dafür von Mr. Fred – und zwar gleich alle drei Sorten Nassfutter

 

  • Huhn mit Reis

  • Pute mit Kartoffeln

und

  • Rind mit Nudeln

 

Jaaaa, Du liest richtig! In den 390 g-Tetra Paks© steckt jeweils ein Menü, das ich auch locker Superhero-Herrchen auf den Teller hätte anrichten können 😊.

 

3x Leckerschmecker!

Mr. Fred wirbt übrigens damit, dass die Tetra Paks© für das Nassfutter eine gute Alternative zu den üblichen Blechdosen sind: Sie bestehen zu 67% aus nachwachsenden Rohstoffen, sind BPA-frei und recycelbar.

 

Was wir erst nach ein bisschen Probieren herausfanden: Die Packungen lassen sich auch geöffnet wieder relativ luftdicht verschließen, indem man die Laschen einfach wieder herunterklappt.

 

Da Sophie zum Frühstück Pi mal Daumen 80 Gramm in den Napf bekam, musste eine Packung jeweils knapp 4 Tage im Kühlschrank ‚durchhalten‘ – was sie auch tat. 😉

 

Von den Inhaltsstoffen klingt alles prima: frisches, hochverwertbares Muskelfleisch, frisches Obst & Gemüse, energieliefernde Kohlenhydrate und wertvolle Öle. Verzichtet wird dafür auf Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe, Zucker, Salz, Schlachtabfälle oder schadstoffbelastete Innereien wie Niere und Leber.

 

Frisch aus der Gourmetküche: Einmal Pute mit Kartoffeln, bitte :-).

Ich muss echt gestehen, dass die Portionen wirklich auch fürs menschliche Auge und die Nase etwas bieten. Beinahe hätte ich den Löffel abgeschleckt … 😉

 

Das Einzige, was mich etwas etwas verwundert hat: Reis und Kartoffeln zum Fleisch, okay. Das bekommt Sophie auch mal aus unserem Kochtopf. Aber Nudeln? Hmmm, ich habe immer gedacht, die wären jetzt nicht so optimal für Fellnasen … 🙄 

 

Auf alle Fälle wurden alle drei Sorten prima vertragen, und Sophie hat sich regelrecht darauf gestürzt – ja, besonders auf die Nudeln … 😉

 

Auch Mr. Fred hat ein Herz für Sparfüchse und bietet den Fellbox-Kunden 20% Rabatt auf alle Produkte im Onlineshop an – allerdings nur im August.

Die Denta Fun-Kauknochen von TRIXIE

Bei so einem tollen Menü muss natürlich auch noch ein Nachtisch her – wieder von TRIXIE beigesteuert.

 

Auch für kleine Fellnasen in der richtigen Größe kommen die geflochtenen Kauschnüre ‚Denta Fun‘ daher, die laut Hersteller aus besonders fester Rinderhaut gefertigt sind und dadurch helfen, blöde Zahnbeläge zu entfernen.

 

 

Kunstvoll geknotet - die Kauknochen von TRIXIE

 

Lassen wir doch gleich mal die Expertin zur Qualitätskontrolle ran:

 

'Moment, ich setze mich nur noch schnell in Positur.'

Langer Rede, kurzer Sinn: die Kauknochen kommen sehr gut an.

 

Allerdings arbeitet Sophie bei Kauartikeln nach dem sogenannten ‚Favoritenprinzip‘. Sie sortiert erstmal nach ‚totaaaaal lecker‘, ‚superlecker‘ und ‚für später, wenn ich wieder Hunger hab‘.

 

Diese geflochtenen Knochen eignen sich offensichtlich perfekt dafür, auseinandergenommen und entsprechend sortiert zu werden … 😁

 

Perfekt sortiert :-) ...

Quasi ein Kauspaß in Etappen – aber heiß begehrt. Daumen hoch!

 

Jetzt aber zum absoluten Highlight der ‚Fellbox Plus‘ (zur Variante komme ich gleich 😉 ):

Unser Highlight: Der Snack Popper von TRIXIE

Wir sind ja echte Fans von den Dog Activity-Intelligenzspielzeugen, weil wir Sophie gerne ein bisschen knobeln lassen, bevor sie an ihre Leckerlis kommt.

 

Sie versteht auch wirklich jedes neue Spielzeug in Rekordtempo, so dass der beworbene ‚langanhaltende Spielspaß‘ bei uns eher eine Sache von ein paar Sekunden ist. 😉

 

Der Snack Popper allerdings schaffte, was sonst keiner vor ihm geschafft hat: Sophie vor ein echtes Rätsel zu stellen (Spoiler: Das hatte auch seine Berechtigung).

 

Gestatten, Snack Popper. Ich sorge gleich für Stimmung in der Bude!

Dabei ist das kleine Plastik’fahrzeug‘ in angedeuteter Fischform eigentlich ganz easy aufgebaut.

 

Klarsichtdeckel aufdrehen, (am besten kleine, harte, runde) Leckerli einfüllen, Deckel wieder zuschrauben und auf den Boden stellen.

 

Stößt die Fellnase mit selbiger (oder mit der Pfote, dem Kopf oder was auch immer) an den Fisch, rollt er weg – und schleudert dabei immer wieder Leckerli durch die Öffnung im Deckel.

 

Klingt easy, ist aber für einen Hund durchaus nicht ganz so einfach zu durchschauen, da die Leckerlis nicht sofort beim Anstupsen herausfliegen :-).

 

Ist der nicht knuffig?!? :-)

Warum sich Sophie anfangs so schwer tat?

 

Ganz einfach, weil wir eine ‚Montagsausgabe‘ erwischt hatten. Die Achse, die für den entsprechenden Kick beim Rollen sorgt, war ganz leicht verbogen, und so bewegte sich der Snack Popper keinen Millimeter. 😮

 

'Aber da rührt sich ja gar nix, Herrchen!'

Aber wozu hat man einen Diplom-Entwicklungsingenieur als Superhero-Herrchen daheim? 😉

 

Superhero-Herrchen findet den Fehler ...

Die Achse ließ sich schnell wieder geradebiegen, und nach diesem Eingriff tat der Snack Popper auch das, was von ihm erwartet wird: munter durch die Gegend rollen und Leckerlis spendieren … 😉

 

Endlich kann erfolgreich gesnackt werden! :-)

Sophie fragt sich natürlich immer, warum wir uns so viel Mühe geben, wo man ihr die Leckerlis doch auch einfach direkt ins Mäulchen stopfen könnte … Aber wir bleiben hart und hoffen, dass die Prinzessin auch weiter Spaß am Herumschieben hat. 😊

 

Man braucht beim Snack Popper-Einsatz übrigens weder um sein geöltes Eichenparkett fürchten noch vor gefährlichen Geschossen Angst haben. Wer allerdings eine sehr, sehr ängstliche Fellnase zu Hause hat, sollte ihn vielleicht erst mal ganz in Ruhe vorführen.

 

Generell gilt für den Snack Popper das Gleiche wie für alle (Intelligenz)Spielzeuge: Besser immer unter Aufsicht von Herrchen und/oder Frauchen!

 

Uns allen macht der Snack Popper auf alle Fälle sehr viel Spaß, und die Tatsache, dass er ohne Batterie o.ä. auskommt, auch … 😊

Wie funktioniert denn das mit diesen ‚Fellboxen‘?

Eigentlich ganz easy.

 

Auf www.fellbox.de wird alles ganz genau erklärt:

 

Als Erstes gibt man an, wie groß (bzw. klein) die Fellnase ist – was ich übrigens eine ganz tolle Idee finde!

 

Folgende drei Varianten werden angeboten:

  • Kleiner Hund bis 12 kg
  • Mittlerer Hund bis 20 kg
  • Wuchtbrumme ab 20 kg aufwärts

Die Boxen kosten übrigens gleich, egal für welche Größe man sich entscheidet.

 

Im nächsten Schritt wählt man aus, ob man eine Einzelbox bestellen möchte oder lieber gleich ein 3-, 6- oder gar 12-Monatsabo. Im Abo kosten die einzelnen Boxen natürlich etwas weniger, aber ich finde die Möglichkeit, die ‚Fellbox‘ erstmal zu testen bzw. in einem bestimmten Monat zu bestellen, prima.

 

Im letzten Schritt kann man seine ‚Fellbox‘ quasi noch upgraden: für einen Aufpreis von 10,00 EUR pro Box erhält man ein PLUS-Geschenk (Beispiel: in der August-Box der coole Snack Popper).

 

Abschicken, bezahlen – und zum 5. jeden Monats wird die jeweilige Überraschungsmonatsbox liebevoll gepackt und versandt (übrigens ohne Versandkosten).

 

Inklusive Heftchen mit Erklärungen zu den Produkten - und einem netten, persönlichen Gruß ... :-)

Und dann heißt es: Surprise, Surprise … 😊

Und was kostet der Überraschungsspaß?

Als eingeheiratete Schwäbin mit badischen Wurzeln spielt natürlich auch immer der Faktor ‚Was koschded denn des?‘ eine Rolle.

 

Das nette Team von Fellbox verspricht ja, schon allein bei der ‚normalen‘ Box einen Inhaltswert von mindestens 50,00 EUR zu liefern – bei der ‚FellboxPLUS‘ sogar rund 70,00 EUR.

 

Na, dann zücken wir doch gleich mal den Taschenrechner und vergleichen die Einzelpreise … 😉

 

Der Fairness halber habe ich übrigens bei aktuellen Angeboten jeweils auch den normalen Preis als Preisspanne angegeben.

 

So schaut’s für den August aus:

  • Octopus Ocke: 7,00 – 9,00 EUR
  • Schwimmring: 7,99 EUR
  • exklusives Pfotentuch: ähnliches Angebot ca. 6,00 EUR
  • Snacktasche: ähnliches Angebot ca. 9,00 EUR
  • RAW Nature© Kroketten: kostenloses Probierpäckchen
  • Mr. Fred Nassfutter: 2,79 EUR/Stück (8,37 EUR)
  • Knotted Chewing Bones: 5,99 EUR
  • Snack Popper: 15,00 EUR – 20,00 EUR

 

In Summe hätten die feinen Sachen also 59,35 EUR bis 66,35 EUR gekostet - Portokosten mal gar nicht berücksichtigt. Prima, damit bestätigt sich das Versprechen von Fellbox!

 

Die August-Box mit Upgrade kostet zwischen 34,95 EUR (als Einzelbestellung) und 29,95 EUR (im 6- bzw. 12-Monatsabo): Macht also eine Ersparnis von 24,40 EUR bis 36,40 EUR pro Box - das freut nicht nur den schwäbischen Sparfuchs … 😎

Und wie lautet unser Fazit zur 'Fellbox' August?

Die Zahlen sprechen ja bereits für sich – wer sich und seine Fellnase gerne überraschen lässt und offen für Neues ist, macht mit der ‚Fellbox‘ wirklich ein Schnäppchen.

 

Die Produkte der getesteten August-Box waren alle gut bis hochwertig, und man hat die Chance, auch mal etwas unbekanntere Marken oder Produkte zu probieren. In der getesteten Box gab es auch zwei Gutscheincodes, so dass man bei Gefallen auch im jeweiligen Anbieter-Onlineshop weiter sparen kann.

 

Gerade für spielfreudige Fellnasen, die öfter mal ‚Nachschub‘ brauchen, ist so ein Fellbox-Abo also bestimmt eine feine Sache.

 

Es macht Spaß, sich auf die Überraschungen zu freuen, und es gibt zum Glück nicht diesen blöden Abo-Zwang wie bspw. bei vielen Kochbox-Anbietern - wobei man ab dem 6-Monats-Abo natürlich noch zusätzlich sparen kann. 😉

 

Wer sich aber noch nicht so ganz sicher ist, ob die ‚Fellbox‘ was für ihn ist: Auf der Webseite www.fellbox.de gibt’s Beispiele der Boxen aus den letzten Monaten. Da waren wirklich ein paar besonders coole Sachen dabei … Auch an Herrchen und Frauchen wird oft gedacht: die Tassen mit den netten Sprüchen hätten mir auch gefallen! 😊

 

Sehr positiv finde ich auch, dass man nach Größe des Hundes auswählen kann – denn es macht gerade bei Spielzeug und Kauknochen durchaus einen Unterschied, ob man zuhause einen winzigen Chihuahua oder einen kernigen Berner Sennenhund hat …  

 

Hier kommt leider ein winziger Wermutstropfen: Sowohl Oktopus Ocke als auch der Schwimmring sind ein bisschen groß für kleine Fellnasen geraten. Zumindest den Schwimmring gäbe es nämlich auch noch eine Nummer kleiner von TRIXIE. Keine Ahnung, ob bei meiner Bestellung ein Hoppala passiert ist oder ob der Hersteller einfach nur diese eine Größe an das Team von ‚Fellbox‘ geliefert hat – im Endeffekt macht es in unserem Fall nicht wirklich einen Unterschied, da Prinzessin Sophie wie gesagt Apportieren für absolut unter ihrer Würde hält (den BALL kickt sie am liebsten mit der Pfote 😉 ). 

 

'BALL reicht mir. Meistens jedenfalls.'

Aber: Ich werde auf alle Fälle wieder mal eine Fellbox bestellen, denn wie gesagt: Sophie und ich lieben Überraschungen!

 

Zum Beispiel zu Weihnachten … Dann werden Sophie und ich unterm Christbaum sitzen und voller Ungeduld Päckchen auspacken! Mit Glühwein für Helikopter-Frauen und Superhero-Herrchen und neuen, tollen Überraschungen für die Prinzessin. Wir freuen uns darauf!

 

Ja, is denn jetz scho Weihnachten?, würde der Kaiser Beckenbauer jetzt sagen, denn hier kommt noch eine richtig tolle Überraschung für Dich! Die 'Fellboxler' sind so nett und spendieren Dir bis einschließlich 20.09.2021 ganze 15% mit dem Code

 

derkleinehund15

 

auf jede Fellbox, und zwar direkt hier!

 

Ob ich nicht doch gleich die nächste Box für Sophie bestellen sollte?!? 😊

 

In diesem Sinne, eine gute (Sommer)Zeit für Dich und Deine Fellnase mit vielen positiven Überraschungen, bis bald und herzliche Grüße sagen

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Monty (Dienstag, 31 August 2021 17:52)

    Liebe Claudia, danke für die tolle Beschreibung. Ich wollte gerade auch so eine tolle Box bestellen, leider wird mir aber angezeigt, dass der Code nicht mehr gültig sei. Schade!
    Liebe Grüße

  • #2

    Claudia & Sophie (Mittwoch, 01 September 2021 08:50)

    @Monty: Hallo Monty, das geht ja gar nicht .... ;-( Ich werde gleich mal bei Fellbox nachfragen, warum der Code nicht (mehr) aktiviert ist! Hoffentlich kann ich Dir gleich eine gute Nachricht schicken - wäre ja echt schade, wenn Deine Fellnase keine Überraschungsbox bekommt ...
    Liebe Grüße und bis gleich,

    Claudia & Sophie

  • #3

    Claudia & Sophie (Mittwoch, 01 September 2021 09:41)

    @Monty: So, die lieben Leute von Fellbox haben gleich reagiert - und den Code bis 20.09.2021 verlängert (ich wusste nicht, dass er limitiert war - sorry ...). Ich hoffe, Du kannst gleich zuschlagen und Deiner Fellnase eine Überraschungsbox spendieren!

    Viel Spaß damit und liebe Grüße,

    Claudia & Sophie

  • #4

    Monty (Dienstag, 07 September 2021 13:41)

    Lieben Dank! Dann bin ich mal gespannt was meine Fellnase dazu sagt�