· 

Nicht noch'n Hundeblog ...


Wie viele Blogs gibt es aktuell allein im deutschsprachigen Raum, die sich generell mit Hunden oder mit speziellen Rassen, mit Erziehungstipps und Ernährungsratschlägen, DIY-Tutorials, Infos zu Reisen mit Hund (und ohne) befassen?

 

Keine Ahnung. Auf alle Fälle eine ganze Menge.

 

Viele davon hochprofessionell, mit wunderschönen Bildern und wertvollem 'Content', wie es im Social Media Marketing-Speech so schön heißt.

 

Und jetzt ein neuer Blog? Auch noch von jemandem, der weder Diplom-Ernährungsberater noch ausgebildeter Hundetrainer ist, sich erst im reifen Alter von 40+ den Traum vom eigenen Hund erfüllt hat und im ständigen Kampf mit der eigenen Kamera liegt?  Das braucht kein Mensch ...

 

Ich hoffe - doch!

 

 

 

 

 

 

"Ich bin neu hier ..."

 

 

Menschen, die das Leben mit einem (kleinen) Hund lieben, gerne an unserem Abenteuer 'Bichon frisé an Bord' teilnehmen wollen, über und mit uns lachen können - und hoffentlich Spaß an den kleinen und großen Geschichten haben, die wir mit Sophie erleben.

 

Was man in diesem Blog nicht finden wird:

  • Erziehungstipps nach dem Muster 'Einfach xy machen, dann macht der Hund z - wo ist das Problem?'
    Klappt bei uns nämlich nicht. Nie.
  • Ernährungsratschläge
    Ich bin froh, wenn ich Hund und Superhero-Herrchen satt und glücklich bekomme. Alles andere ist (gebarfte) Wissenschaft für sich.
  • (ausufernde) Lobeshymnen auf den eigenen Hund
    Höchstens nur ganz wenige. Versprochen.

Dafür gibt's das volle Programm über (fast) alles, was uns mit Sophie passiert - und das ist für so einen kleinen Hund eine ganze Menge.

 

Wir drei sind auf alle Fälle ganz furchtbar aufgeregt, wohin uns die Reise führt ...

 

Wäre schön, Du wärst ab jetzt dabei!

 

Herzliche Grüße,


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nicole (Freitag, 03 April 2020 11:02)

    Liebe Claudia, mein Mini Goldendoodle Finnley ist jetzt 9 Wochen alt und obwohl er erst seit einer Woche bei mir ist, hatte ich schon so viele Momente in denen ich völlig überfordert war. Mach ich alles richtig? Geht es ihm gut? Wie soll ich nur in aller Welt den neuen Alltag hinbekommen?
    Auf der Suche nach Antworten, bin ich auf Deinen Blog gestoßen.
    Daaaaaaanke dafür, dass es Dir genau so geht. Du warst mein Lichtblick!!!
    Alles Gute für Euch.
    LG Nicole

  • #2

    Claudia & Sophie (Freitag, 03 April 2020 15:27)

    @ Nicole: Prima, das freut Sophie und mich natürlich sehr! :-)
    Herzlichen Glückwunsch zur süßen Wuschelmaus - ich bin Dir direkt ein bisschen neidisch ... :-) Kopf hoch, der Welpenblues geht ganz schnell vorbei, glaub mir (und wenn du mir nicht glaubst, lies doch mal unsere Blogposts zu diesem Thema ;-) ).
    Genieß die Zeit mit Finnley in vollen Zügen, auch wenn's manchmal ein bisschen chaotisch mit einem Welpen im Haus zugeht. Die Kleinen werden soooo schnell groß ...
    Liebe Grüße von Sophie und mir, und bleibt gesund und optimistisch in diesen blöden Zeiten!

  • #3

    LukasJustin (Freitag, 17 April 2020 22:01)

    Ich liebe meinen kleinen Coco. Er ist ein kleiner Racker. Abends kommt er zu mir auf die Couch und kuscheln gemeinsam. Das war aber zu beginn nicht immer so. Er war so schwer erziehbar und es ist wirklich schwer ein passendes buch zu finden indem genau die tipps stehen die man einfach Braucht. Ich aus eigener Erfahrung kann dieses Buch dir nur entfehlen. für nicht mal ganze 30€ bekommst du genau das was du brauchst!!!
    LG LukasJustin
    https://bit.ly/3bg70SN